Rechtsanwalt Boris H. Nolting

„Der digitale Wandel als Chance und Herausforderung für Wirtschaft und Gesellschaft. Die zunehmende Digitalisierung ändert Arbeitswelt und Alltag. Als Fachanwalt bin ich Anlaufstelle meiner Mandanten für alle Themen dieser dynamischen Änderungen. Deshalb erfordert die Mandatsbearbeitung einen hohen und rechtssicheren Kenntnisstand dieses stetigen Änderungsprozesses. Am Impuls der Zeit behalte ich das Ziel meiner Mandanten im Fokus und erarbeite es engagiert sowie kostenbewusst.“
Mit exzellenter Expertise und akademischer Präzession berät Rechtsanwalt NOLTING. Insbesondere berät er mittelständische Unternehmen und erfolgreiche Privatpersonen. Als Fachanwalt des gewerblichen Rechtsschutz ist NOLTING auch als „externe Rechtsabteilung“ beauftragt. Er betreut Unternehmen, ist in deren betriebliche Abläufe eingebunden und sichert so ihren wirtschaftlichen Erfolg. Täglich berät Rechtsanwalt NOLTING auf dem Gebiet Medien, IT, IP und Wettbewerb. Mit seinem spezialisierten Team stellt sich Rechtsanwalt NOLTING zudem den interdisziplinären Herausforderungen des Gesellschaftsrechts sowie Datenschutz- und Arbeitsrechts.
„Ich berate motiviert und erfahren auf den Gebieten Wettbewerb, Medien, IT und IP. In diesen Bereichen gibt es täglich neue rechtliche Herausforderungen, denen ich mich gern für meine Mandanten stelle.“

Expertise und Tätigkeit

Rechtsanwalt Boris Nolting ist Gründungspartner der ELBKANZLEI. Ferner war er Leiter des Mediendezernates in Hamburg und Berlin einer Wirtschaftskanzlei. Seine erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten bringt er nunmehr ausschließlich in der ELBKANZLEI ein. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt auf der Gestaltung und Prüfung von Verträgen, wie Software-Lizenzverträge, Agenturverträge, Webverträge. Darüber hinaus verfügt Rechtsanwalt Nolting über Kompetenz im Datenschutzrecht und Internetrecht. Auf dem Gebiet des eCommerce betreut er Online-Händler und Internet-Dienstleister bezüglich der rechtlichen Anforderungen an ihren Internetauftritt, z.B. mit individuellen AGB. Die Tätigkeit im Medienrecht und Urheberrecht reicht bei Boris Nolting vom klassischen Presserecht, Foto- und Filmrecht bis zur Betreuung im Multi-Media bzw. Social-Media-Recht und Marken sowie Wettbewerbsrecht (UWG). Außerdem schützt er den guten Ruf von Unternehmen und Privatpersonen durch effektives rechtliches Reputationsmanagement. Zusammenfassend ist Rechtsanwalt NOLTING hoch spezialisiert auf den gewerblichen Rechtsschutz, Urheberrecht, IT und Datenschutz.

Werdegang

Rechtsanwalt Nolting absolvierte sein Studium der Rechtswissenschaften sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Exzellenzuniversität zu Göttingen und der Queensland University of Technology (Brisbane/Australien) mit dem Schwerpunkt privates und öffentliches Medienrecht. Das zweijährige Rechtsreferendariat führte ihn nach Hamburg und Köln, wo er eine Ausbildungsstation bei der EMI Music Group absolvierte, bevor sie von Sony und Universal Music Group übernommen wurde. Nach weiteren Stationen bei der Staatsanwaltschaft, der Verwaltung Hamburg-Harburg und dem OLG Celle war Rechtsanwalt Nolting zunächst bei einer überregionalen Kanzlei in dem Standort Hamburg tätig. Dort wickelte er medienrechtliche Fragestellungen der Mandanten ab, die ausschließlich Versicherer waren. Sodann trat Rechtsanwalt Nolting als Partner der ELBKANZLEI Hamburg ein und war parallel dazu Geschäftsführer der NPP Legal GmbH Niethammer, Posewang & Partner in Hamburg. Zudem ist er seit 2014 Lehrbeauftragter der Cyber Law Clinic. Hierbei handelt es sich um eine von der juristischen Fakultät in Hamburg einberufene Institution, bei der Herr Rechtsanwalt Nolting Studierende in Belangen des „Medienrechts“ unterrichtet und Ratsuchenden entsprechende Fragestellungen beantwortet. NOLTING war zudem in mittelständischen Wirtschaftskanzleien tätig. Unter anderem war er bei der Kanzlei ROSE und Partner verantwortlicher Partner und Leiter der Dezernate Medienrecht und IT-Recht an den Kanzleistandorten Hamburg und Berlin.

Studium

  • Georg-August Universität zu Göttingen mit Stationen in Berlin, Hamburg.
  • Queensland University of Technology (Brisbane/Australien)

Referendariat

  • Hamburg, Köln, OLG Bezirk Celle

Rechtsanwaltstätigkeit

  • Tätigkeit in überregionalen Rechtsanwaltskanzleien in den Bereichen gewerblicher Rechtsschutz, Datenschutz- und IT-Recht.

Dozententätigkeit

  • Lehrauftrag für IT-Recht und Gewerblichen Rechtsschutz bei der „Cyber Law Clinic“ der Universität Hamburg.

Fachanwaltsausbildung

  • Erfolgreiche Teilnahme an dem Fachanwaltskurs des gewerblichen Rechtsschutzes mit Verleihung des Titels „Fachanwalt“.

Mitgliedschaften

  • Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg
  • Cyber Law Clinic der Universität Hamburg
  • Hamburgischer Anwaltverein e.V.
  • Deutscher Anwaltsverein
  • FIRMENHILFE – Die Beratungshotline für Selbständige finanziert von der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH)
  • und andere…

Veröffentlichungen

  • „Weiterverkauf von Designermöbel“ Der urheberrechtliche Schutz gestalterisch konzipierter Gegenstände, GRIN Verlag.
  • „Die rechtssichere Signatur in geschäftlichen E-Mails“ erschienen in Markt und Mittelstand – Das Wirtschaftsmagazin.
  • „Medien, IT und Wettbewerb“ in dem Wirtschaftsmagazin Der Rintelner
  • und andere…
man in formal dressing

Ihr Ansprechpartner

Boris H. Nolting

Rechtsanwalt & Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz